loc.io ist bzw. wird ein Web­sei­ten-Bau­kas­ten spe­zi­ell für land­wirt­schaft­li­che Direkt­ver­mark­ter und klei­ne, regio­na­le Lebens­mit­tel-Manu­fak­tu­ren. Die Land­wir­te und Manu­fak­tur­be­trei­ber haben zwar die über­ra­gen­de Bedeu­tung einer stim­mi­gen und leben­di­gen Unter­neh­mens-Web­sei­te für den Ver­mark­tungs­er­folg klar vor Augen, sind aber meist selbst wenig web-affin und ver­fü­gen nur begrenzt über Kennt­nis­se und Erfah­run­gen mit dem Inter­net. Die­se „Asym­me­trie“ muß Berück­sich­ti­gung fin­den in der Art und Wei­se, wie wir als loc.io-Anbieter am bes­ten an die­sen Kun­den­kreis her­an­tre­ten kann.

Wir wür­den gern eine Abschluß­ar­beit zum The­men­kom­plex loc.io-Marketing-Strategie betreu­en. Das Spek­trum von mög­li­chen Ansatz­punk­ten, Metho­den und ange­streb­ten Ergeb­nis­sen ist breit: Auf wel­chen Kanä­len und mit wel­chen Bot­schaf­ten erringt man die Auf­merk­sam­keit der Ziel­grup­pe? Was sind schla­gen­de Kauf­ar­gu­men­te? Markt­ana­ly­se, Best-Prac­tice-Vor­schlä­ge für die ziel­grup­pen­ori­en­tier­te Kom­mu­ni­ka­ti­on, Über­le­gun­gen zur Preis­po­li­tik, psy­cho­lo­gi­sche Aspek­te wie Abbau von Tech­nik-Angst und so wei­ter.

Bei Inter­es­se: Mail an Fritz Feger (ff@reg.io)!

Share →
WordPress SEO