Am kommenden Samstag, 29.8.2015, feiert die Reutlinger Essig-Manufaktur 2 Jahre Nürtingerhofstr. 10. Zwischen 11.00 und 15.00 Uhr gibt es ein „kleines Feschtle“. Kommet zuhauf!

„Fritz, Hendrik und der Essigmann“ werden aufspielen, was bereits der dritte Gig dieser vielversprechenden Formation ist.

Zur Essig-Manufaktur: Frank Höwner verwendet nur erstklassige, vollreife und mit der Hand gepflückte Früchte von Streuobstwiesen des Biosphärengebiets, um daraus Obstessig herzustellen. Alle Essige sind grundsätzlich frei von künstlichen Aromen, Farbstoffen oder Essigessenzen. Sie werden nach dem Orléans-Verfahren, dem ältesten Herstellungsverfahren für Essig, hergestellt und haben eine Produktionszeit von 6-8 Monaten. Da der Essig keine Sulfite oder andere Zusatzstoffe zur Haltbarmachung enthält, können Trübungen und die erneute Bildung von Essigfäden oder einer Essigmutter in den Flaschen auftreten, die aber nicht die Verwendbarkeit beeinträchtigen, sondern ein Zeichen für die biologische Gewinnung des Essigs sind. Frank Höwner arbeitet auch mit Kräutern, eigenem Honig (den man in seinem Laden ebenfalls kaufen kann) und anderen selbsterzeugten Zutaten, um zusätzlich zu reinem Obstessig auch Kreationen wie „Essigauslese du Chef“ anbieten zu können. Aber das steht ja alles auch auf reg.io…

Das Feschtle gibt es auch auf Facebook, wer mag.

Tagged with →  
Share →
WordPress SEO