Am einen Tag den Jahreskatalog präsentieren und am nächsten ein neues Produkt – hier ist was los! Schon an diesem Wochenende kann in Münsingen der erste Gutes von hier-Gemeinschaftsstand begutachtet werden, auf dem nicht nur unser Sortiment an Geschenkkartons präsentiert wird, sondern auch ein halbes Dutzend tolle Produzenten, bekannt aus Funk, Fernsehen und Gutes von hier-Gebinden, ihre guten Sachen feilbieten.

Die schön & gut

Wer noch nie da war: zusammen mit der Slow Schaf und dieses Jahr wieder unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Winfried Kretschmann findet die schön & gut als Messe für regionale Spezialitäten mit Koch-Events, der Wildtier-Ausstellung WildWald und mit Streetfood-Markt auf dem Freigelände im Alten Lager Münsingen statt – und diesmal zum ersten mal auch mit dem Gutes von hier-Gemeinschaftsstand.

  • Öffnungszeiten: Freitag 30.10. bis Sonntag 1.11.2015, jeweils 11:00-18:00 Uhr
  • Anreise: mit dem Auto über die A 8 – Ausfahrt Nr. 61 Merklingen über Böttingen nach Auingen, Altes Lager Abfahrt an der „Hauptstrasse“ Aus Richtung Reutlingen, Bad Urach nach Münsingen. Ab der Innenstadt Münsingen nach Münsingen – Auingen, Altes Lager Abfahrt an der „Hauptstrasse“.
  • Messe-Webseite

Der Gutes von hier Gemeinschaftsstand auf der schön & gut in Halle S9

Wir zeigen  klarerweise unsere Geschenkartons und unser Portal reg.io vor. Kartons können an Ort und Stelle erworben werden, entweder gleich zur Mitnahme oder mit Postzustellung zum Wunschtermin und an eine Wunschadresse – wenn man den Geschenkkarton nicht persönlich überreichen kann.

Das Neue am Gemeinschaftsstand sind aber die Produzenten regionaler Köstlichkeiten, die uns ans Herz gewachsen und mit ihren Produkten in aktuellen, früheren oder zukünftigen Gutes von hier-Kartons präsent sind. Diese Manufakturen sind mit uns am Stand vertreten:

Wir sind stolz, daß Ihr dabei seid, und voller Vorfreude!

Berichterstattung wie immer auf Facebook und live auf unserem Twitter-Account @gutesvonhier unter dem Veranstaltungs-Hashtag #sgut15 (gelesen werden kann unter dem Link auch ohne eigenen Twitter-Account). Der Grundriß im Slider oben stammt von unserem Praktikanten Pascal Tischler.

Das Produkt „Gutes von hier Gemeinschaftsstand“

Messeauftritte sind teuer und aufwendig: hohe Standmiete, teurer Kauf/Unterhaltung/Weiterentwicklung/Miete eines Messestands, zeitaufwendige Fahrten, Logistik und Standbetreuung, anstrengender Auf- und Abbau, Terminüber- schneidungen mit anderen Veranstaltungen, Markttagen oder den eigenen Ladenöffnungszeiten und Vieles mehr. Der kleine Produzent fährt zähneknirschend trotzdem hin oder verzichtet auf Umsatz, Präsenz und Vernetzung.

Mit dem Gemeinschaftsstand wollen wir Manufakturen eine Lösung für diese Probleme anbieten und zugleich das Konzept unserer Kartons für unseren eigenen Messeauftritt verständlich machen. Ein Platz im Gemeinschaftsstand kostet den einzelnen Aussteller weniger als ein kleiner Einzelstand, sieht aber nach mehr aus. Die Wucht eines großen, einheitlich gestalteten Stands als Bühne für den Erzeuger mit seiner Marke und seinen unverwechselbaren Produkten garantiert gute Sichtbarkeit. Das regionale und qualitätsbetonte Image von Gutes von hier stärkt die Marke der ausstellenden Manufaktur weiter, und die Positionierung am Gemeinschaftsstand zieht zusätzlich andere (potentere?) Kunden an.

Auch in puncto Arbeitsbelastung und organisatorischem Aufwand bringt der Gemeinschaftsstand Erleichterung: Mit Auf- und Abbau hat man nichts zu tun. Man reist am ersten Messetag mit seinen Produkten und Promo-Material an und stellt die Sachen in die fertig aufgebauten Regale und auf den Präsentations- und Probiertisch. Bei Personalknappheit bucht man entweder qualifiziertes Messepersonal bei Gutes von hier zu oder läßt uns die eigenen Waren in Kommission verkaufen. Aber auch ohne Rückgriff auf unsere Standbetreuungs-Angebote gestalten sich die Messetage durch die gegenseitige Unterstützung am Gemeinschaftsstand (der nicht umsonst so heißt) angenehmer als allein. Wie wir aus Erfahrung mit unseren Produkteinführungen sagen können, amüsieren sich die mitmachenden Produzenten prächtig, und so manche Kooperation ist so schon entstanden.

Für Manufakturen, die gern am Gemeinschaftsstand präsent wären, ohne gleich einen Stand buchen zu wollen, gibt es auch die Möglichkeit, Präsentationsfläche zu mieten und die ausgestellten Produkte durch uns zum Kauf anbieten zu lassen.

Sehen wir uns dieses Wochenende in Münsingen?

Tagged with →  
Share →
WordPress SEO